Martin Mittelbach

Nach alter Tradition kommen dafür eigene Rebselektionen zum Einsatz, die ausschließlich in Hinblick auf Agilität und Vitalität ausgesucht werden. Ertrag spielt dabei seit jeher eine untergeordnete Rolle!

Diese Werthaltung spiegelt sich in den Weinen des Tegernseerhofs wider. Sie bestechen durch ihre Ausdruckskraft – nicht durch ihren Alkohol- oder Zuckergehalt; und ihre Finesse ergibt sich ganz alleine aus dem Zusammenspiel von Boden, Klima und Handwerk!